Die Wende des Sommers

Die Mischkulturbeete erholen sich langsam von den Schnecken…

Nachdem es so lange kühl und feucht war, folgten endlich wärmere Tage mit mehr Sonne. Endlich wuchsen die gepflanzten Sachen – aber auch die Beikräuter daneben :/

Die Erdbeerbabypflanzen haben sich prächtig entwickelt neben unserem Sitzplatz und verdrängen sogar den hartknäckigen Giersch. Die Stachelbeeren tragen dieses Jahr auch! Und sogar die geschenkten Johannisbeeren tragen, obwohl sie als „nichttragend“ vorgestellt wurden… und dann auch noch in weiß! Soooo lecker <3

Die Kürbisse und Zuccinis haben es nun endlich ins Beet geschafft und haben sich von den Schneckenattacken wieder erholt.

Gurken und Tomaten stehen mit Basilikum und Petersilie im Gewächshaus und halten sich gegenseitig die Schädlinge vom Leib.

Beim Nachbarn haben die Anderen fleißig die Hecken und Sträucher gestutzt, so dass auch ein paar andere Winkel des Gartens mal Licht bekommen. Das verändert den ganzen Garten nochmal.

Wir freuen uns auf die nächsten gemeinsamen Stunden und Grillnachmittage im Garten.
Es ist schön diesen Ort so wachsen zu sehen <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.